Infos zum Beginn des Schuljahres

Infos zum Beginn des Schuljahres

Sehr geehrte Eltern,

 

ich hoffe, Sie und Ihre Kinder sind alle gesund und zuversichtlich am Ende der Sommerferien angekommen und bereit für ein Schuljahr, das sicherlich auch wieder einiges an Herausforderungen an uns alle stellt.
 
Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, wird ab Montag ein regulärer Schulbetrieb, bei uns mit allen Angeboten der Ganztagsschule und der betreuenden Grundschule für die Klassen 2-4, für die 1. Klassen ab Mittwoch stattfinden. Ich möchte Ihnen einige wichtige Hinweise für den Ablauf des Schulbetriebs geben, für die ich Sie gleichzeitig um Verständnis und besondere Beachtung bitte.
 
Am Montag und Dienstag findet für die Klassen 2-4 Klassenleiterunterricht zur regulären Unterrichtszeit für die 2. Klassen bis 12 und für die 3./4. Klassen bis 13.05 Uhr statt. Bitte geben Sie die Materialien Ihren Kindern verteilt auf diese 2 Tage mit, so dass Ihr Kind diese eigenständig und ohne Ihre Hilfe in den Klassenraum mitbringen kann.
 
Wir nutzen für den Schulbeginn weiterhin unterschiedliche Eingänge, wenn Ihr Kind zwischen 8.00 und 8.10 Uhr in die Schule kommt:
Klasse 2c, 3a, 3c, 3d, 4a  Glastür bei den Toiletten
Klasse 2a   Stahltreppe/Fluchttreppe gegenüber vom Fußballfeld
Klasse 2b  Tür Marktplatz neben der Stadthalle
Klasse 3b, 4b, 4c, 4d  Tür Marktplatz neben der Marktstraße
Frühbetreuung  blaue Tür bei der Stahltreppe
 
Kommt Ihr Kind zwischen 7:45 und 8:00 Uhr zur Schule, geht es wie gewohnt auf den Schulhof und dann über die blaue Tür oder die Glastür in das jeweilige Klassenzimmer. Dasselbe gilt für Buskinder. Schicken Sie Ihr Kind bitte alleine auf das Schulgelände. Wir müssen alle Personen, die sich auf dem Schulgelände bewegen, innen und außen, schriftlich festhalten. Das heißt für Sie bei jedem Termin in der Schule entweder sich in eine Liste im Sekretariat einzutragen oder einen Zettel bei der Lehrerin oder Betreuerin Ihres Kindes auszufüllen. Bitte suchen Sie keine spontanen Gespräche vor, während oder nach dem Unterricht. Viele Fragen können auch per Telefon oder Mail geklärt werden. Achten Sie bitte darauf, dass wir immer Ihre aktuelle Telefonnummer und Emailadresse haben.
 
In der Schule gelten weiterhin geregelte Maßnahmen zum Umgang mit der Corona-Pandemie: das Tragen von Masken auf dem gesamten Schulgelände innen und außen, außer während des Unterrichts im Klassenzimmer. Wir achten weiterhin auch auf Abstandsregeln, wo es möglich ist. Das lässt sich nicht vergleichen mit dem strengen Abstandsgebot vor den Sommerferien. Ebenso gelten auch die Hygieneregeln, die Ihnen bereits bekannt sind mit Händewaschen und Husten- und Niesetikette. Bitte tragen Sie Sorge, dass Ihr Kind eine Maske hat, diese entsprechend aufzieht und ein persönliches Behältnis besitzt, in die die Maske offen abgelegt werden kann.
 
Wenn Ihr Kind aus irgendwelchen Gründen die Schule nicht besuchen kann, melden Sie das Kind bitte zu Unterrichtsbeginn oder vorher. Das geht per E-Mail oder telefonisch bevorzugt über unseren Anrufbeantworter.
Liebe Eltern, bitte machen Sie sich bewusst, dass wir alle zusammenarbeiten müssen, damit wir möglichst lange einen regulären Schulalltag mit allen Kindern gleichzeitig durchführen können. Sie und wir wünschen uns dies sehr und tun alles dafür, dass es klappt und dass Ihre und unsere Kinder wie gewohnt in der Schule lernen und leben. Ich bin sicher, dass Sie alle verantwortungsbewusst und vorausschauend mit der Situation umgehen. Leider befinden wir uns in einer Zeit, die sehr dynamisch ist und uns einiges an Flexibilität abfordert. Diesen Anspruch möchten und werden wir erfüllen, auch wenn durch steigende Infektionszahlen oder Krankheitsfälle im schulischen Umfeld ein Unterricht mit ständigem Präsenzunterricht für alle vorübergehend nicht mehr möglich ist. Hier haben wir uns bereits vor den Ferien mit dem Schulelternbeirat abgestimmt, und werden dies auch weiterhin tun, so dass Sie alle, sollten wir kurzfristig eine andere Unterrichtsorganisation wählen müssen, entsprechend informiert werden.
 
Für den Schulbeginn und die ersten Wochen im neuen Schuljahr wünsche ich Ihnen von Herzen eine unbeschwerte, unkomplizierte und gesunde Zeit.
 
Mit freundlichen Grüßen
Beate Lehr, Schulleiterin