Liebe Eltern,

ich begrüße Sie ganz herzlich zum neuen Schuljahr und möchte Ihnen mit diesem Elternbrief einzelne wichtige Informationen zum Schulbeginn geben.

Am 2. Schultag konnten wir 88 Schulanfänger und ihre Eltern in einer kleinen Feierstunde willkommen heißen. Bei hochsommerlichen Temperaturen war sicher die erste Schulwoche für die Erstklässler und für alle Kinder überhaupt eine anstrengende Zeit. Mittlerweile haben sich alle wieder eingelebt, und der Alltag kehrt allmählich ein.

Unsere Ganztagsschule läuft bereits seit der 1. Woche mit über 100 Kindern. Wir haben die Rhythmisierung für die 2. Klassen am Nachmittag ein wenig geändert. Als feste Bezugsperson kümmert sich Frau Jetter-Hergen von Montag bis Mittwoch um die Kinder. Ihr zur Seite steht eine FSJ und weiteres außerschulisches Personal. Am Donnerstag nehmen auch die 2. Klässler am AG-Angebot teil. Die Betreuende Grundschule wurde um eine Gruppe und dies bis 15 Uhr erweitert mit einem optionalen Mittagessen.

Wir begrüßen zum neuen Schuljahr eine neue Lehrerin an unserer Schule. Frau Butz hat bisher an einer Grundschule in Landau unterrichtet. Sie hat als Schwerpunkt das Fach Musik. Frau Perret unterrichtet seit Januar 2018 die Fächer evangelische Religion und Sport. Weiterhin begrüßen wir Anna-Lea Weiss und Chiara Deny, die ein Freiwilliges Soziales Jahr bei uns ableisten.

Für den Schulbeginn schicken Sie Ihr Kind bitte weiterhin über den Pausenhof in die Schule. Wenn Sie Ihr Kind begleiten, gilt dasselbe. Die Türen zum Marktplatz sind den gesamten Tag aus Sicherheitsgründen geschlossen. Im Pausenhof ist ab 7.45 Uhr eine Lehrkraft anwesend, die die Kinder beaufsichtigt. Bitte verabschieden Sie sich von Ihrem Kind vor dem Pausenhof und lassen es dort alleine warten, bis um 8.00 Uhr die Schule geöffnet wird. Der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr.

Für das aktuelle Schuljahr wünsche ich Ihnen eine angenehme und sorgenfreie Zeit.

Beate Lehr, Schulleiterin